© by Tierhilfe Menorca e.V
Die hier abgebildeten Katzen suchen ein liebevolles Zuhause!
Alle Katzen sind gechipt und/oder tätowiert, auf Fiv und Leukose getestet entwurmt, erstmalig geimpft und kastriert.
Wir vermitteln ausschließlich Freigänger-Katzen!
Die Besichtigung ihrer Wohnverhältnisse vor der Vermittlung ist ebenso Standart wie die Auslagenerstattung von 120,- Euro.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, da die medizinische Volluntersuchung sich bereits auf 265,00 Euro beläuft. Über die Auslagenerstattung hinaus freuen wir uns, dass Sie sich für ein Tier aus Menorca oder Rumänien entschieden haben, da alle Katzen aus dem Tierheim Menorca, die es nicht nach Deutschland schaffen, kein schönes Leben im Tierheim haben. Auch die Katzen von Rumänien haben ein schweres Leben auf den Straßen hinter sich. Leider können wir aus transporttechnischen und finanziellen Gründen nur vereinzelt Katzen aus Menorca und Rumänien retten.

Napoleon (ausnahmsweise reine Wohnungskatze)

Napoleon 1  Napoleon 2
Napoleon 3
Ausnahmsweise Zuhause als Wohnungskatze gesucht!
Ist bei unserer Pflegestelle in Dielheim und kann dort gerne besucht werden.
Napoleon von Deutschland ist ein ca. 3 - 5 Jahre alter, kastrierter fast blinder Kater. Unser Napoleon hat schwere, schicksalhafte Monate hinter sich.
Er wurde vor etwa 3 Monaten in Deutschland an einer Straße mit schweren Verletztungen aufgefunden. Ein schweres Schädel-Hirn-Trauma und mehrere Gesichtsschädel-Frakturen wurden diagnostiziert. Diese wurden unter Narkose versorgt, dabei gab es leider einen Narkosezwischenfall und seither ist sein Sehvermögen fast vollständig verloren. Starke Kontraste kann wohl noch erkennen.
Eigentlich war er schon in seinem Forever-Zuhause gezogen, aber dort zeigten sich Probleme, die vorher nicht zu erkennen waren. So ist er ein sehr langsamer Esser und die vorhandene Katzendame attackierte ihn aus Futterneid. Darauf - wie auf alles was ihn ängstigt - reagierte er völlig panisch, kotete und urinierte unter sich. Er zog sich dann völlig eingeschüchtert in ein Zimmer zurück und wollte nicht mehr heraus.
Nun ist er zurück bei unserer Pflegestelle in Dielheim.
Napoleon ist ein super friedlicher Kater, der seine Mitbewohner nicht wirklich wahr nimmt - Hauptsache ist für ihn, er wird von ihnen in Ruhe gelassen. Er ist stubenrein, mag es jedoch gar nicht, wenn "sein" Katzenklo von anderen Vierbeinern benutzt wird.
Er mag es sehr, wenn man mit ihm spricht, lässt sich gerne streicheln und kraulen, ist aber keine Schoßkatze.
Wir suchen für unser fast blindes Sorgenkind ein neues Katzen-Zuhause als Wohnungskatze, am besten als Einzelkatze oder bei Katzen/Hunden, die ihn ignorieren. Da seine Blindheit noch ungewohnt für ihn ist und er früher vermutlich ein Freigänger war, wäre eine ebenerdige Wohnung mit geschlossenem Garten optimal, aber auch ein gesicherter Balkon, damit er mal gefahrlos die Nase ins Freie strecken kann, wäre tolle für ihn. Napoleon hat sich so tapfer ins Leben zurück gekämpft und wir wünschen ihm von Herzen, dass er einen Platz bei ienem liebevollen Katzen-Menschen mit viel Zeit und Geduld findet, ihm hilft, sich in seinem neuen Leben zurechtzufinden.
Unsere Katzen werden auf Fiv und Leukose getestet, kastriert, gechippt, geimpft (Katzenschnupfen, Katzenseuche, Leukose und Tollwut) und entwurmt vermittelt.
Kontakt unter 06222 - 679 65 44 oder füllen unsere Selbstauskunft aus (s. Infos zur Vermittlung)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.