Regenbogenbrücke

Senden Sie Ihr Bild und Ihren Text per Mail mit dem Betreff "THM Regenbogenbrücke" an:
holger at blacktierhilfe-menorca.de



Puco


vermittelt: 2007
† 13.12.2021
Liebes Tierhilfe Menorca Team,
nachdem meine Familie immer wieder Hunden ein vorübergehendes Zuhause gegeben hat, bekamen wir im Frühjahr 2007 endlich unseren ersten eigenen Hund. Meine Schwester und ich waren überglücklich. 15 Jahre lang begleitete Puco meine Familie und mich. Er war der treueste und beste Hund, den man sich vorstellen kann. Schon immer hatte er seinen eigenen Kopf und das war auch gut so. Er brachte immer wieder Action und Energie in unseren Alltag und bereicherte uns sehr. Am schönsten waren für ihn die Spaziergänge durch die Weinberge sowie die erfolglose Jagd nach Kaninchen und Vögeln.
Ein Leben ohne Hund kannte ich nicht, bis wir Puco am 13. Dezember 2021 mit einem stolzen Alter von 16,5 Jahren gehen lassen mussten. Wir vermissen dich sehr, Puco. Hoffentlich geht es dir gut, wo auch immer du bist.
Deine Familie.


Shari


vermittelt: 2006
† 23.08.2021
Ein Kreis hat sich geschlossen. Am Meer geboren am Meer gestorben.
Nach mehr als 15 Jahren hat unsere Shari in Portugal ihren letzten Gang angetreten. 15 tolle Jahre war sie überall mit uns dabei. Sie war verrückt und wild, aber immer gut drauf. Wir vermissen sie jede Minute.
Wir möchten Ihnen Allen herzlich danken, dass wir mit so einem fantastischen 15 Jahre zusammen sein konnten.
Vielen Dank auch für Ihre ehrenamtliche Arbeit im Tierschutz.
Freundliche Grüße
Andrea Schulz

Casey


vermittelt: 07.2005
† 30.06.2021
Liebes Team, leider mussten wir Casey am 30.06.21 gehen lassen. Wir hatten sie im Juli 2005 mit vier Monaten bekommen.

"You were my favorite hello and my hardest goodbye"



Gina


vermittelt: 02.09.2006
† 10.09.2021
Liebes Tierhilfe-Team,
am Freitag den 10.09.2021 mussten wir unsere Gina gehen lassen. Wir haben Gina am 02. September 2006 im Tierheim Sinsheim übernommen. Sie war jetzt ziemlich genau 15 Jahre bei uns.
Wir hatten uns in Gina am Flughafen von Menorca sofort verliebt, als sie mit Flugpaten im gleichen Flugzeug wie wir nach Frankfurt geflogen wurde. Der Flug hatte so ca. 2 Stunden Verspätung und wir konnte Gina ein bisschen kennenlernen. Sie war die einzige von 6 Hunden, die im Fluggastraum mit Ihren Flugpaten mitfliegen durfte, weil sie so arg gezittert hat.
Nach der Ankunft in Frankfurt früh um 0:30 Uhr haben wir dort auch gleich mit Dr. Siemers sprechen können, der die Tiere persönlich abgeholt hat. Am nächsten Tag hatten wir dann das Tierheim kontaktiert, um Gina quasi „zu reservieren“, was so aber nicht möglich war. Tags drauf sind wir (meine Frau und die Kinder, damals 8 und 7 Jahre alt) ins Auto gesprungen und haben Sie abgeholt.
Es war so eine tolle Zeit mit einem so tollen Hund (unser Mädchen) und haben sehr viel erlebt. Wir mussten Sie beim Tierarzt einschlafen lassen. Sie hatte bis dato keine Schmerzen und ein sehr gutes und langes Leben.
Wir werden Sie sehr vermissen…
Grüße an das Team
Peter Jakob

Rooky


vermittelt: 04.06.2006
† 19.07.2021
Ich musste am 19.7. meinen Traum von Hund Rooky (ehem. Flocke) in seinen 17. Lebensjahr einschläfern lassen.
Ich kann nicht beschreiben wie sehr ich ihn vermisse. Wir waren 15 Jahre Tag und Nacht unzertrennlich...



Afri


vermittelt: 2009
† 12.08.2021
Nach 12 wundervolle Jahren mussten wir unsere geliebte Afri schweren Herzenz gehen lassen. Am 15.08 wäre Afri 16 Jahre alt geworden. Sie war eine Kämpferin, ein Spassvogel und ein Schmusetierchen und wird für immer in unserer Erinnerung weiter leben.
Fam. Selzam


Paco


vermittelt: 03.12.2011
† 22.06.2021
Hallo,
unseren Paco mussten wir gestern einschläfern lassen.
Wir hatten 10 tolle Jahre mit dem tollen, gelehrigen Kerlchen.
Nach Leishmanose, Wirbelsäulen Op, Arthrose in der Hüfte, Zähne ziehen, ist nun ein Sehnenfaden an der Mitralklappe gerissen. Trotz aller Behandlungen/OP war er immer zu allen sehr freundlich, sogar zum Tierarzt.
Paco wurde am 3.12.2011 von der Pflegestelle bei Frau Götz übernommen.
Mit freundlichen Grüßen
Thomas


Finn


* 15.1.2007
† 28.04.2021
Am 29. Oktober 2007 haben wir Finn (damals noch Rafael) bei Frau Dr. Siemers übernommen. Traumhund vom ersten Tag an!
Vom unbändigen jungen Wildfang über den konzentrierten Streber in der Hundeschule bis zum gesellschaftsfähigen Begleiter in allen Lebenslagen hat Finn nie seinen Charakter verloren. Einerseits treu und anhänglich und nur dann ganz glücklich, wenn er „seine“ Familie um sich hatte, hat er andererseits immer seinen eigenen Kopf behalten und auch ein gewisses „Streuner-Gen“ konnte er nie verleugnen…
13,5 Jahre durften wir gemeinsam so unendlich viel erleben.
Anfang des Jahres wurde eine tödliche Krankheit diagnostiziert und als Finn uns nur wenige Wochen später gezeigt hat, dass die Zeit gekommen ist, mussten wir ihn gehen lassen.
Wir vermissen ihn auf Schritt und Tritt.
Er wird immer unser Herzenshund bleiben.
Wir sind unendlich dankbar, diesen wundervollen Hund anvertraut bekommen zu haben.
Birgit und Michael Pfrang

Susy


* 6.5.2005
† 28.04.2021
Liebes Team der Tierhilfe Menorca,
wir sind sehr traurig daß wir unsere Susy nach 10 wunderschönen Jahren erlösen mussten.
Wie haben sie übernommen mit sechs Jahren, und sie ist stolze 16 geworden. Sie hat unser Leben bereichert und wir hatten viele schöne Erlebnisse mit ihr. Sie war immer dabei und hat uns soviel gegeben. Wir sind sehr glücklich über die Zeit die wir mit ihr verbringen durften.
Liebe Grüße I. Lydakis

Carla


vermittelt 2006
† 10.April 2021
Jeder Besitzer (nicht nur) eines alten, kranken Hundes weiß, dass der Tag X irgendwann kommen wird… aber wenn er dann kommt, ist es trotzdem grausam. An diesem Samstag hat es mir mein Herz zerrissen. Plötzlich hatte ihr Körperchen keine Kraft mehr – dabei waren ihre Herzultraschallbefunde Ende März so stabil und das Blutbild gut, wir waren so zuversichtlich.
Sie war mein Sonnenschein, mein immer gut gelaunter Terrorkrümel, meine begnadete Mantrailerin, in den letzten Jahren trotz ihrer schweren Krankheit Kraft und Stütze für unseren unsicheren Tony. Wir haben so viel gemeinsam erlebt, sind überall herumgereist und hatten viele wunderschöne Jahre zusammen.
Danke mein Mäuschen, dass ich Dein Leben begleiten durfte! Danke für die lange Zeit mit bedingungsloser Liebe, gegenseitigem Verständnis und blindem Vertrauen… bitte feiere tolle Partys mit all unseren Lieben, die schon vor Dir gegangen sind!!!
Elke mit Tony ( und auch Pepe im Herzen)

Jacco


vermittelt: 2008
† 06.08.2020
Jacco hat unser Leben 12 Jahre lang bereichert und uns viel Freude bereitet. Leider mussten wir uns am 06.08.2020 von ihm verabschieden.
Wir werden ihn nie vergessen.

Jona


vermittelt: 2011
† 19.02.2021
Liebes Team der Tierhilfe Menorca,
leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass unsere geliebte Jona am 19.02.21 verstorben ist.
Wir möchten Ihnen danken, dass wir Jona von Ihnen bekommen haben, 10 Jahre hat sie uns begleitet, wir vermissen sie sehr.
Alles gute weiterhin
Liebe Grüße
Elke und Norbert Peter


Bolla


vermittelt: 13.09.2013
† 16.06.2020
Unsere Bolla kam mit 7,5 Jahren zu uns. Sie war ein Traum von Hund gewesen! Nach kurzer schwerer Krankheit wurde sie uns im Juni 2020 genommen! Noch immer trauern wir sehr, sind aber auch dankbar, sie bei uns gehabt zu haben!
Sie bleibt unvergessen!
LG Manuela Liebetrau

Trixi


vermittelt: 2008
† Februar 2020
Hallo Frau Dr. Siemers,
das war Trixi, die wir im Februar 2008 bei ihnen abholen durften. Es waren wunderschöne 12 Jahre mit ihr. Unsere drei Enkelkinder und wir liebten sie sehr. Leider ist sie an Knochenkrebs erkrankt und im Februar 2020 hat sie uns signalisiert, dass sie nicht mehr kann. Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht an sie denken.
Mit freundlichen Grüßen
Christel und Wolfgang


Pepe


vermittelt: 2007
† 2020 Liebes Tierhilfe Menorca Team,
Leider mussten wir unseren Pepe nach kurzer Krankheit über die Regenbogenbrücke gehen lassen.. Er war seit 2007 bei uns und hat uns sehr viel Freude bereitet.
Wir sind unendlich dankbar für die vielen Jahre die wir mit Ihm erleben durften.
Wir vermissen dich so sehr kleiner Bubu.
Bernd und Bianca Wilhelm

Bruce


* 21.10.2006
vermittelt: Juni 2009
† 04.12.2020
Nach 11,5 wunderbaren, liebevollen Jahren ist nun das Ende unserer gemeinsamen Reise erreicht. Vor 1,5 Jahren wurde schon einmal das Ende prophezeit. Wir haben gekämpft und uns nicht beindrucken lassen.
So wurden uns noch einmal 18 erlebnisreichte, tolle Monate geschenkt. Wir haben mit unserem WOMO Wolfsland besucht und noch etliche tausend Kilometer zurückgelegt.
Die Verbindung wurde noch stärker wie sie eh schon die ganzen Jahre war.
20.700 km waren die vielen Gassirunden die wir gelaufen sind, mit dem Womo kamen dann noch mal 20.000 km. Da ist so ziemlich genau die Strecke um den Äquator. Einmal um die ganze Welt, in unseren eigenen Welt.
Machs gut mein Bub.

Marlo


* 04.06.2007
† 26.07.2020
Völlig unerwartet und viel zu früh mussten wir Marlo am 26.07.2020 über die Regenbogenbrücke ziehen lassen.
Du hast unser Leben so viel schöner gemacht.
Wir vermissen Dich.
Sabine, Peter, Natalie und Sophia

Thor


† 12.08.2020
Am 12.08.2020 mussten wir unseren lieben THOR nach kurzer, schwerer Krankheit über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Er war ein toller Hund und hat unser Leben in den letzten acht Jahren sehr bereichert.
Wir vermissen dich jeden Tag ♥
Giuli, Tanja und Livia mit ODIN

Polly


* 2005
† 10.08.2020
Liebes ThM-Team,
am 10.08.2020 mussten wir uns voller Trauer von unserer geliebten Polly (ehemals Molly) verabschieden, die fast auf den Tag genau vor 14 Jahren Mitglied unserer Familie wurde. Wir hatten solch eine erfüllende und wunderbare Zeit miteinander. Polly lebte nicht nur mit uns zusammen, sondern zu Anfang noch mit drei und dann für fast 14 Jahre mit 2 anderen Hundefamilienmitgliedern. Als sie jünger war hat sie mich als Therapiehund zur Arbeit begleitet und war damit sogar im Fernsehen zu bewundern. Sie war eine feinfühlige kleine Hündin mit einem riesengroßen Herzen.
Wir vermissen sie unendlich und sind dankbar, dass sie über Ihre Orga zu uns finden konnte.
In unseren Herzen ist sie fest verankert
Familie Müller aus Mannheim

Loki


vermittelt: 06.06.2011
† 30.08.2020
Liebe Mitarbeiter der Tierhilfe Menorca, am 06.06.2011 durften wir von Ihnen meinen Jack Russell - Mix Loki im geschätzten Alter von 8 Jahren übernehmen. Bei Ihnen hat er Lupo geheißen.
Wir hatten zusammen mit Odin, einem Englischen Setter aus Ihren Reihen (bei Ihnen hat er Truc geheißen) 9 wundervolle Jahre.
Loki war ein kleiner Pechvogel, angefangen vom Kreuzbandriss, einem erfolgreich operierten Phae - Chromozytom bis hin zum operativen Verlust von ca. 25 Zähnen. Aber als Terrier hat er alles gut weggesteckt bis auf die letzte Herausforderung in Form eines Mastzellentumors, den die Tierklinik Ludwigsburg nicht mehr operieren konnte aufgrund von Alter und vorgeschädigten Organen.
Am 30. August hat Loki dann seine letzte Reise angetreten über die Regenbogenbrücke.
Er fehlt uns unendlich und das wird auch so bleiben.
Daß wir Odin, mittlerweile 14 Jahre, noch haben ist unser Trost.
Liebe Grüße

Zoran


* 2004
† 15.08.2020
Im Jahr 2006 kam Zoran, damals Sonar, in die Familie. Er war immer ein lieber und lustiger kleiner Kerl und ein toller Gefährte für unsere jüngeren Hunde.
Zum Glück war er immer gesund und konnte somit 14 sehr schöne Jahre hier verbringen.
Wir bedanken uns für die tolle Vermittlungsarbeit und sind dankbar für die schöne Zeit mit Zoran!
Ruhe in Frieden Kleiner, wir werden dich vermissen...

Leyla


* 15.06.2008
† 26.06.2020
2008 übernahmen wir einen kleinen schwarzen Welpen aus Menorca. Damals hieß die Maus FEHNJA. Wir tauften sie dann LEYLA.
Leyla ist am 15.06.08 geboren und hat uns in den letzten 12 Jahren große Freude bereitet. Krank war sie nie. Auch der jetzige Check mittels Röntgen und Blutwerte waren top.
Am 26.06. war einer der schlimmsten Tage in unserem Leben.
Wir möchten Ihnen tausend mal danken, dass wir mit so einem fantastischen und einmaligen Hund 12 Jahre unseres Lebens teilen durften. Auch für Ihre großartige Arbeit im Tierschutz.
Mit liebsten Grüßen
Tanja und Manuela

Nattie


* 10.11.2008
† 30.06.2020
Von den Straßen Menorcas
zu uns nach Hause
direkt in unsere Herzen,
wo Du für immer bleiben wirst.

Teddy


† 16.03.2020
Wir sind sehr traurig, dass unser geliebter Familienhund Teddy am 16.03.2020 über die "Regenbogenbrücke"gehen musste. Wir hatten ihn über 12 Jahre und hatten viel Freude mit ihm. Leider konnten wir ihm nicht mehr helfen.
Angelika H.

Yoshi


* 12.04.2009
† 09.03.2020
Liebes THM-Team,
am 15.12.2009 übernahm ich Yoshi (damals Cocki) zunächst auf Pflegestelle. Nachdem wir alle die ersten 14 Tage um sein Leben bangen mussten, konnte er am 24.12.2009 als geheilt aus der Klinik entlassen werden und ich konnte ihn wenig später adoptieren.
Er hat die letzten 10 Jahre mit seinem Charme, seiner Aktivität, seinem Lerneifer und seinem absoluten Vertrauen mein Leben täglich auf's Neue bereichert. Dass ich ihn am 09.03.2020 über die Regenbogenbrücke gehen lassen musste, ist mit das Schlimmste, was mir in meinem Leben passiert ist. Ich möchte mich nochmals bei Ihnen bedanken, dass ich durch Ihre tolle Arbeit diesen wundervollen Kameraden an meiner Seite haben durfte.
LG Ingrid Weber

4.134 "Gefällt mir"-Angaben

Danke für die Unterstützung

Werde fündig...

Spendenkonto:
Tierhilfe Menorca e.V.
IBAN: DE58 6609 0800 0006 9878 50
BIC: GENODE61BBB

tierhilfe menorca on facebook


centron

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.