© by Tierhilfe Menorca e.V

Fiona


Wir sind unendlich dankbar das wir die Fiona haben. Sie ist so eine treue liebevolle Seele und dankt es uns täglich das sie bei uns sein darf. Sie entwickelt sich prächtig.Ist längst nicht mehr so ängstlich wie zu anfangs. Sie sucht die Nähe zu einem, möchte "geknuddelt" werden. Wenn man sich z.B. auf die Couch legt kommt sie gleich zu einem her und legt sich in den Arm oder auf denn Brustkorb bei einem und schläft ein. Es gibt so viel positives über Fiona zuberichten dafür reichen die ganzen Zeichen garnicht dafür. Auch mit unserem Ersthund Linus versteht sie sich blendent. Klar gibt es "Reibereien" untereinander aber die haben wir auch im "Griff". Dank des Tierpsychologen Herr Peter Bödege konnten wir unteranderem auch in der Erziehung noch was dazu lernen somit können wir der Fiona und dem Linus noch ein besseres "Hundeleben" ermöglichen.
Wir möchten uns nochmals rechtherzlich für die stets liebevolle und einwandfreie Vermittlung der Tierhilfe Menorca bedanken. Auch besonderen Dank an Frau Jasmin Kraus die sich extra viel Zeit genommen hat als sie bei uns war und uns auch wertvolle Tipps bezüglich Fiona und auch Linus geben könnte. Wie schon gesagt sind wir unendlich dankbar das wir die Fiona haben, wir möchten sie auf keinen Fall mehr missen.
Viele Grüße
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok