© by Tierhilfe Menorca e.V


Jordi


Hallo,
wir sind sooooooooooooooo glücklich mit Jordi (ehemals Gordi) !!! Er hat sich sofort beruhigt nachdem die Pflegemama gegangen ist, suchte meine Nähe und hat gut gefressen. Er verträgt sich super gut mit allen Pflegehunden und Katzen. Interessiert sich nicht für die Gartenmauer... Aber fürs Terrarium :-) Das war eine richtige Entscheidung! Wir sind unendlich dankbar für diesen Hund!
Liebe Grüße aus Schwenningen
Familie Brand und Jordi

Pauli


Hallo liebes Tierhilfe-Menorca-Team,
wir haben seit Januar Pauli von einer der Pflegestellen übernommen. Wir haben uns direkt am ersten Tag in ihn verliebt und er ist ein fester Bestandteil unserer Familie geworden. Pauli hat sich sehr gut entwickelt und seine schlechten Erfahrungen schon fast vergessen. Er ist sehr clever, lernt schnell neue Tricks und besucht aktuell mit uns die Hundeschule. Er versucht sich jetzt auch schon erfolgreich beim Agility. Auch mit Sammy (dem Labrador der Eltern) versteht er sich gut und genießt die gemeinsamen Ausflüge.
Vielen Dank und liebe Grüße aus Viernheim
Vanessa und Fabian

Lucy


Liebes Menorca-Team,
Lucy lacht... und genießt das Leben!
Viele Grüße von
Lucy und Sabine aus Heidelberg

Golfo


Hallo,
Golfo ist nun seit etwas mehr als fünf Wochen bei uns und wir meinen, dass er sich inzwischen gut eingelebt hat. Er geht sehr gern Gassi (seit kurzem auch mal ohne Leine, was ihm sehr gefällt!), buddelt schon mal in einem Maulwurfshügel oder springt Kaninchen hinterher, er liebt sämtliche Arten von Spielen, vor allem mit Ball und Stöckchen. Uns gegenüber ist er sehr lieb, verschmust und nie aggressiv, er hört auch schon ganz ordentlich auf einige Grundkommandos. Obwohl Wasser seine große Leidenschaft ist, kann er Regen definitiv nicht leiden. Apropos, auf Artgenossen und seit Neuestem auch Jogger reagiert er ziemlich unfreundlich. Wir arbeiten mit einer Tiertrainerin daran und meinen, auch schon kleine Fortschritte zu sehen. So quirlig er unterwegs ist, so ruhig und entspannt ist er im Haus und ist – wie wir - Gott sei Dank auch kein Frühaufsteher.
Golfo ist ein echter Schatz – wir wollten ihn nicht mehr missen!
Viele Grüße,
Sibylle und Rolf

Lobo

Liebes Tierhilfe Menorca- Team,
alle lieben den kleinen Lobo und er scheint sich hier so langsam richtig eingelebt zu haben. Er hat ein tolles Sozialverhalten, von dem sich so manch ein Hund ein Scheibchen abschneiden kann. Lobo spielt sehr gerne mit anderen Hunden und Zuhause sammelt er am liebsten Kuscheltiere und Schuhe ein, um sie zu verstecken. Solch einen lieben, verschmusten, unkomplizierten und lustigen Hund kann man sich wirklich nur wünschen und wir sind stolz, dass er jetzt unser neues Familienmitglied ist!
Vielen Dank an alle, insbesondere an Frau Rademacher und die Lobo Fans!
Viele liebe Grüße aus Köln

Mira

Hallo liebes Tierhilfe-Team,
Wir haben im Sommer letzten Jahres von euch die Mira (ehemals Bulpex) vermittelt bekommen. Dieser Hund war für uns ein richtiger Glücksgriff. Sie fühlt sich sichtlich wohl bei uns. Sie versteht sich auch sehr gut mit unserem Kind. Mit anderen Hunden sowieso. Äußerlich hat sich die Mira stark verändert nachdem sie aufgepäppelt wurde.
Vielen Dank an euch und liebe Grüsse
Mira mit Familie

Leyla

Hallo Frau Langenstein, liebes Tierhilfe-Team
Ich wollte mich nur mal zurückmelden - Leyla und mir geht es super. Sie ist zwar der frechste Hund der Welt, aber auch super schlau und weiß genau wie sie einen um den Finger wickelt :) In Wald und Wiesen läuft sie seit der 4. Woche frei ohne nennenswerte Zwischenfälle und nach langem, langem üben apportiert sie nun auch (meistens :D) anstatt mit dem Objekt der Begierde abzuhauen - desweiteren hab ich ihr ein paar Kunststückchen beigebracht wie durch Reifen springen, auf und über Hindernisse hupfen, sowie Frisbee spielen, Kriechen und Dinge fangen - ich will wenn es wieder etwas wärmer wird mit ihr Agility anfangen - doch so manches Mal fehlt ihr da die Geduld und der perfekte Grundgehorsam noch etwas - sie ist eben ein totaler Quatschkopf ;) Zu meinen Fotoshootings geht sie inzwischen mit, wenn es draußen ist und es der Standort erlaubt, läuft sie einfach irgendwo rum und bleibt brav in der Nähe, ansonsten muss sie eben mit Schweineohr oder gefülltem Kong warten, was auch kein Problem ist :) aber sie bleibt auch problemlos mal ein paar Stunden alleine, sie schläft dann :) So, hier noch zwei Bilder von Leyla's letztem Shooting und mir verbleibt zu sagen:
VIELEN DANK für diesen lustigen Hund und viele Grüße aus Mannheim
Jasmin mit Leyla

Benni


Unser Benni ist jetzt über ein Jahr bei uns. Er musste erstmal mit großen Ängsten kämpfen, vor Menschen, besonders vor Männern und Kindern, Fahrrädern, Mopeds, Hofeinfahrten,Transportern , fremden Räumen und Mülleimern. Wir konnten Vieles gemeinsam abbauen - heute läuft er schwanzwedelnd auf Menschen zu, die nett zu ihm waren und hat zu uns großes Vertrauen. Er ist ein ganz lieber Hund. Wir sind schon viel mit Benni auf Reisen gewesen und konnten jetzt die Hundeschule beginnen, nachdem er sich selbstbewusster in Gruppen von Menschen und Hunden bewegen kann.Wir sind sehr glücklich mit ihm und dankbar, dass es liebe Menschen gibt, die solche Hunde retten.
Viele Grüße

Sam

Liebes Menorca-Tierhilfe-Team,
für Ihre Rubrik „Vermittelte Tiere“ anbei ein Foto von Sam, der Anfang Oktober 2012 zu uns kam. Ein sehr lieber und aktiver Rüde, der mit seinem Blick durchaus als Herzensbrecher durchgehen kann.
Herzliche Grüße aus Ulm

Ceilo


Ein ganz liebes "Hallo" von Ceilo, wie er die erste Sonne in diesem Jahr genießt.
Viele Grüße aus Ladenburg von
Nancy mit Ceilo

Alano & Feo

Hallo aus Balzfeld!
Wir haben im Herbst 2012 mit zwei Katern unsere Familie vergrössert. Feo, der rote Schmusebär und Alano, unsere langhaarige Schönheit, (ehemals Serino und Odin) sind ein fester Teil unserer Familie geworden. Die zwei Kater haben sich ganz fix bei uns eingelebt und zeigen uns jeden Tag ihre grosse Liebe. Wir haben einen grossen Garten und wohnen direkt am Feld. Aber eigentlich fühlen sich die zwei Samtpfoten im Haus am wohlsten. Gerade Feo der ältere sucht am liebsten die Wärme unserer kuscheligen Betten. Alano der jüngere geht eher mal auf Endeckungstour....lässt sich ganz viel bespielen und geniesst es gebürstet zu werden. Und wobei einem immer das Herz aufgeht... Unsere beiden Kater lieben sich innig. Eigentlich gibt es die beiden nur im Team. Oft liegen sie zusammengeschmust auf ihrem grossen (Hunde)Kissen und putzen sich gegenseitig voller Genuss. Wir sind so glücklich mit unseren tollen Katern!!!!!!!!
Vielen Dank an die Tierhilfe Menorca für unsere Lieblinge**** Es lief alles wunderbar ab. Man fühlte sich sehr gut betreut und beraten.... Rundherum in guten Händen bei der Tierhilfe Menorca und ihrem Team. Zur Zeit ist nochmal eine Vergrösserung unserer Familie geplant... Wir sind nach dem Sommerurlaub auf der Suche nach einem Familienhund der Katzen liebt!!!!!
Liebe Grüße

Rocky


Hallo zusammen,
wir wollten Euch mal wieder einen lieben wuff wuff gruss von Rocky (ehemals Theo) senden. Rocky ist einmalig für uns... und wir sind glücklich, den frechen aber doch so lieben Bengel zu haben, wenn er ab und an keine Mülleimer unsicher macht ;-) er bekommt alles was er braucht aber Mülleimer leeren ist und bleibt eine Leidenschaft von ihm....:-D und es ist faszinierend das doch zwei hunde in ihm stecken können, da er im Winter ein Wollknäuel ist, da wir ihn erst zum Frühling immer scheren lassen.... Danke dass ihr seine Mutter mit samt Welpen im Bauch vor 3 Jahren retten konntet, somit haben wir einen tollen ersten Hund bekommen. Danke auch an seine Pflegemama Fr.Langenstein:-)
Liebe Grüße

Juli

Liebes Tierhilfe-Menorca-Team,
nachdem unser Hund im August verstarb, wollten wir zunächst ersteinmal keinen Hund mehr haben.....zu groß war der Verlust.....doch dann kam alles anders und schneller, als wir es erwartet hätten. Eine Freundin erzählte uns von Ihrer Organisation und irgendwie ließ uns der Gedanke nicht mehr los.....wir konnten nicht ohne Hund..... nach mehren Wochen Suche war es dann endllich soweit....ein Klick hier und da und dann sahen wir sie.... unsere Juli (ehemals Telma).... Lassen wir sie doch mal kurz erzählen wie es ihr bei uns so geht:
"Ja was soll ich sagen... seit September 2012 wohne ich hier und glaube ich habe es ganz gut getroffen, meine neue Familie besteht aus zwei Kindern und deren Eltern, sowie die Großeltern und meinem besten Freund Schröder, ein Golden-Retriever-Mischling...er ist zwar schon ein kleiner Opa, aber seit ich da bin blüht er so richtig auf...naja, ich halte ihn mit meinem einem Jahr auch ganz schon auf Trab :-). Ich habe einen großen Garten und einen Wald ganz in meiner Nähe...ich kann euch sagen, da gibt es viel zu entdecken. Ich gehe jede Woche in die Hundeschule und ein paar Kommandos kann ich auch schon. Mittlerweile kann ich auch ohne Leine laufen...das ist vielleicht toll....ich fühle mich in meiner neuen Familie sehr wohl, bin neuem gegenüber zwar immer noch sehr zurückhaltend aber meine Familie gibt mir in allen Lagen Sicherheit und Geborgenheit."
Vielen Dank liebes Tierhilfe-Menorca-Team, wir könnten uns keinen Tag mehr ohne sie vorstellen...

Kiki


Hallo liebes Menorca Team,
ich wollte mich nun auch mal wieder bei Euch melden. Jetzt bin ich doch schon 2,5 Monate bei meiner Familie und ich finde es immer noch super. Na ja, ich habe alles fest im „Griff“, am meisten meine 3 Kumpel. Manchmal schimpft ja mein Frauchen mit mir und sagt ich wäre ein „Dieb“. Was sie nur hat?? :-) Sie muss doch nur in meinem Körbchen nachsehen, da findet sie alles wieder. Es ist nur nicht immer so wie es vorher aussah. Schön ist es im Garten zu Toben und zu Buddeln. Da sind vielleicht viele große Maulwurfshügel, dass macht richtig Spaß. Ich freue mich schon ganz doll auf den Sommer, da kann ich noch länger draußen Toben.
Liebe Grüße an alle und bis bald
Eure Kiki (rechts im Bild)

Rufo


Unser Rufo (ehemals Rufus - auf Rufo hört er besser) ist ein treuer und sehr lieber Familienhund. Ihm geht es blendend und er ist ein totaler Balljunkie. Er bewacht ständig unser Grundstück und verjagt alle Vögel oder sonstige Tiere die unserem Garten zu Nahe kommen. Sobald der Kofferraum unseres Autos offen steht, liegt er auch schon drinnen, um überall dabei zu sein. Selbst längere Fahrten wie z.B. an den Gardasee sind für ihn kein Problem.
Vielen Grüße aus Forst
Monika, Christian, Michelle und Rufo
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok