© by Tierhilfe Menorca e.V

Regenbogenbrücke

Senden Sie Ihr Bild und Ihren Text per Mail mit dem Betreff "THM Regenbogenbrücke" an:
menorcaweb at blackemail.de



Rina

 
† Mai 2009
Nachruf der Pflegestelle:
Die Nachricht über das Ableben von Rina hat mich zutiefst erschüttert.Es schmerzt so sehr und tut in der Seele weh, was um dich geschehen ist. Täglich frage ich mich: wie konnte das geschehen? Was hab ich falsch gemacht? Habe ich versagt?
Wenige Minuten vor ihrem Verschwinden stand sie vor der Gartentüre - ich war so stolz, sie machte ihren ersten Spaziergang in unserem Garten. Wir schauten uns gegenseitig in die Augen. Ich erinnere mich, als wenn es gestern gewesen wäre. Wenig später wollte ich nach ihr schauen... doch sie war nicht im Garten, nicht im Haus... sie war spurlos verschwunden. Nachbarn infomierten mich sofort, dass im Ort ein Hund herumlaufen würde. Ich rannte ins Dorf... und da lief Rina. Sie rannte mir voraus, ich hinterher. Rina rannte sehr schnell und der Abstand zwischen uns wurde immer grösser... und dann hatte ich Rina aus den Augen verloren. Trotz Suchaktion, Flugblätter, Zeitungsinserate, Polizei, usw.....Rina wurde nicht wieder gesehen. Dies war Ende März 2009.
Es fällt mir sehr schwer, darüber zu sprechen und zu schreiben. Ich denke täglich an Rina und ich wünschte so sehr, dies ungeschehen zu machen.
Ich möchte mich hiermit bei allen Freunden und Bekannten, insbesondere Irina und Nico, für die tröstenden Worte bedanken! Möge Rina nun in Frieden leben... hinter der Regenbogenbrücke.
Mit stillem Gruß
Jürgen Deschner

Boogie


† Dezember 2008
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.