ACHTUNG! In 69190 Walldorf und Umgebung wird mit einem Diabologeschoss auf Katzen geschossen!
Im Juli 2018 tauchte eine der wilden Katzen mit einer Verletzung auf, die bereits vorab von der Tierhilfe Menorca eingefangen und kastriert wurde. Ihr Auge war geschwollen und sie frass nicht mehr. Als sie endlich erneut gefangen werden konnte, war die Entzündung so weit fortgeschritten, dass die Katze nicht mehr gerettet werden konnte und eingeschläfert werden musste. Der Knochen hatte sich durch das Diabologeschoss teilweise aufgelöst.
Im September erschien der eigene Kater mit einer Verletzung auf dem Kopf zu Hause. Ein Röntgenbild ergab, dass auch auf ihn geschossen wurde. Er konnte glücklicherweise erfolgreich operiert werden und hat überlebt.
Das Diabologeschoss wurde zur Beweisaufnahme zusammen mit den Röntgenbilder der Polizei übergeben. Auf Tierquälerei stehen bis zu drei Jahre Haft!
Wir bitten um Eure Mithilfe.
Gibt es weitere geschädigte bzw. mutwillig verletzte Katzen?
Tel: 06227-839092
Diabolo Verletzungen 1  Diabolo Verletzungen 2  Diabolo Verletzungen 3  Diabolo Verletzungen 4

4.134 "Gefällt mir"-Angaben

Danke für die Unterstützung

Werde fündig...

Spendenkonto:
Tierhilfe Menorca e.V.
IBAN: DE58 6609 0800 0006 9878 50
BIC: GENODE61BBB

tierhilfe menorca on facebook


centron

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.